10 x 60 Stück Ohrsamen auf Pflaster | Vaccaria Seed | Ohrpflaster | SPARPACKUNG

14,95 (as of 15. November 2018, 16:29)

Ohrsamen für Dauer-Ohrakupressur, Selbststimulation bei Patienten als Langzeitstimmulanz.
Samen gebrauchsfertig auf geschnittenen Pflästerchen.
10 x 60 Stück auf Pflaster.

Auf Amazon ansehen

Beschreibung

Für Ohrakupressur auf Pflaster Ohrsamen für Dauer-Ohrakupressur, Selbststimulation bei Patienten als Langzeitstimmulanz. Samen gebrauchsfertig auf geschnittenen Pflästerchen. 60 Stück auf Pflaster. Auch im günstigen 10er Pack erhältlich Ohne CE Kennzeichnung. Weitere Informationen: Die Therapie wird mittels Akupressur vom Patienten selbst ausgeführt. Dazu benutzt man Ohrpflaster, die einen harten Kern enthalten und vom Therapeuten genau auf den Ohrakupunkturpunkt aufgeklebt werden. In regelmäßigen Abständen massiert der Patient den Akupunkturpunkt, in dem er den Kern des Ohrpflasters gegen den Akupunkturpunkt presst und leicht massiert. Der so entstehende Schmerz soll dabei gut zu ertragen sein. Die Häufigkeit der Anwendungen richtet sich nach dem Patienten. Bei empfindlichen Patienten reicht die Präsenz eines Ohrpflasters; weniger empfindliche Patienten massieren stündlich einige Minuten. Ein Ohrpflaster wird entfernt, wenn der Druck auf den Akupunkturpunkt keinen Schmerz mehr erzeugt oder Reizerscheinungen auftreten wie Rötung oder Juckreiz. (Pflasterallergie) Ansonsten können de Pflaster mehrere Tage angewendet werden. Es sollten nicht mehr als zwei Pflaster zugleich benutzt werden, die Frage nach der Seitenauswahl richtet sich nach der Empfindlichkeit des Akupunkturpunktes. Zur Sicherheit kann man mit dem Patienten die Dauer der ersten Behandlung begrenzen. (mehrere Stunden)
Ohrsamen für Dauer-Ohrakupressur, Selbststimulation bei Patienten als Langzeitstimmulanz.
Samen gebrauchsfertig auf geschnittenen Pflästerchen.
10 x 60 Stück auf Pflaster.
Die Therapie wird mittels Akupressur vom Patienten selbst ausgeführt. Dazu benutzt man Ohrpflaster, die einen harten Kern enthalten und vom Therapeuten genau auf den Ohrakupunkturpunkt aufgeklebt werden.
In regelmäßigen Abständen massiert der Patient den Akupunkturpunkt, in dem er den Kern des Ohrpflasters gegen den Akupunkturpunkt presst und leicht massiert.